Rezepte Neuenglands

New England Clam Chowder (für 4 Personen)
Die Muscheln in einen Topf geben und mit Wasser übergießen. Im gut verschlossenen Topf bei mittlerer Hitze garen, bis sich die Schalen vollständig geöffnet haben; Muscheln, die geschlossen bleiben, aussortieren. 1/2 l Sud aufheben und durch ein Tuch seien. Das gegarte Muschelfleisch grobhacken und dabei auch die harten Teile zerkleinern. Den Speck auf kleiner Flamme langsam zerlassen, bis er knusprig wird, und beiseite stellen. In dem geschmolzenen Fett die Zwiebel glasig dünsten. Kartoffeln und abgeseihten Sud zufügen und etwa zwölf Minuten kochen, bis die Kartoffeln gerade gar sind. Die Muscheln und den knusprigen Speck wieder in den Topf geben und aufgekochte Milch zufügen. Die Suppe bei sehr niedriger Hitze garen - die Milch darf nicht kochen -, etwa fünf Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren die Butter im Chowder schmelzen lassen. In vorgewärmten Suppentassen geben.

Weitere Rezepte Neuenglands finden Sie in Gabriele Frankemölles Guide für die US Küche.